Retake - 2018 Spieler T-shirts verfügbar

Uruguay

Uruguay spielt bei der WM 2018 in Gruppe A und trifft damit auf Gastgeber Russland, auf Ägypten und auf Saudi-Arabien - die Chancen auf das Erreichen des Achtelfinals stehen für Uruguay damit recht gut.

Uruguay WM 2018 Trikots

Uruguay WM 2018 Heimtrikot

Puma Uruguay Trikot 2018
Verfügbarkeit:
zum Shop
zum Shop

Uruguay WM 2018 Auswärtstrikot

Puma Uruguay Auswärtstrikot 2018
Verfügbarkeit:
---
zum Shop

Bisherige WM-Bilanz

Für Uruguay ist es die 13. Teilnahme an einer WM-Endrunde. 1930 und 1950 konnte Uruguay das Turnier jeweils gewinnen und schaffte es 1954, 1970 und 2010 jeweils bis ins Halbfinale und wurde dann am Ende jeweils Vierter. Bei der letzten WM, 2014 in Brasilien, erreichte Uruguay das Achtelfinale.

Das WM-Trikot

Uruguay wird bei der WM von Puma ausgerüstet. Das Trikot ist im klassischen Hellblau gehalten, der Kragen mit V-Ausschnitt ist schwarz abgesetzt. Auf dem Trikot ist im Bauchbereich ein Symbol eingearbeitet, das an eine Sonne oder an eine Windrose erinnert. Die Hose zum Shirt wird vermutlich wieder – wie bei Uruguay üblich – schwarz sein, die Stutzen blau wie das Trikot. Mit ähnlichen Shirts hat Uruguay auch schon die Qualifikation zur WM gespielt.

Die Teilnahme an der WM machte Uruguay erst zum Ende der Qualifikationsrunde klar. In 18 Spielen konnte man insgesamt neun Mal gewinnen, spielte vier Mal Unentschieden und kassierte fünf Niederlagen. Am Ende reichte das für einen zweiten Platz in der Südamerika-Gruppe hinter den deutlich überlegenen Brasilianern.

Die Mannschaft

Vor allem im Sturm ist Uruguay top-besetzt. Mit Suárez vom FC Barcelona und Cavani von Paris Saint-Germain stellt Uruguay mit den gefährlichsten Sturm aller WM-Teilnehmer. Und auch die Innenverteidigung mit Diego Godín und Jose Giménez – beide von Atletico Madrid – kann sich durchaus sehen lassen. Sind alle Spieler zur WM fit, dann kann man Uruguay mehr als nur das Überstehen der Vorrunde zutrauen.

WM-Kader

Torhüter

  • Fernando Muslera (Galatasaray)
  • Martín Silva (Vasco de Gama)
  • Martín Campana (Independiente)

Abwehrspieler

  • Diego Godín (Atlético de Madrid)
  • Sebastián Coates (Sporting de Portugal)
  • José María Giménez (Atlético de Madrid)
  • Maximiliano Pereira (Porto)
  • Gastón Silva (Independiente)
  • Martín Cáceres (Lazio)
  • Guillermo Varela (Peñarol)

Mittelfeldspieler

  • Nahitan Nández (Boca Juniors)
  • Lucas Torreira (Sampdoria)
  • Matías Vecino (Inter Mailand)
  • Rodrigo Bentancur (Juventus)
  • Carlos Sánchez (Monterrey)
  • Diego Laxalt (Genoa)
  • Cristian Rodríguez (Peñarol)

Stürmer

  • Christian Stuani (Girona)
  • Edinson Cavani (PSG)
  • Maximiliano Gómez (Celta)
  • Luis Suárez (Barcelona)
  • Jonathan Urretaviscaya (Pachuca)
  • Giorgian de Arrascaeta (Cruzeiro)

Die Gegner

Die Mannschaft startet am 15. Juni in Jektarinburg gegen Ägypten in das Turnier. Am 20. Juni geht es in Rostow gegen Saudi-Arabien und am 25. Juni in Samara gegen Gastgeber Russland.

Uruguay bei der WM 2018

Tabelle Gruppe A

# Team Sp Tore Diff P
2 Russland 3 8:4 +4 6
3 Saudi-Arabien 3 2:7 -5 3
4 Ägypten 3 2:6 -4 0

Spielplan Gruppe A

Anstoß Heim Gast
Do, 14.06., 17:00 Uhr Russland 5:0 Saudi-Arabien
Fr, 15.06., 14:00 Uhr Ägypten 0:1 Uruguay
Di, 19.06., 20:00 Uhr Russland 3:1 Ägypten
Mi, 20.06., 17:00 Uhr Uruguay 1:0 Saudi-Arabien
Mo, 25.06., 16:00 Uhr Saudi-Arabien 2:1 Ägypten
Mo, 25.06., 16:00 Uhr Uruguay 3:0 Russland