Retake - 2018 Spieler T-shirts verfügbar

Kroatien

Kroatien spielt bei der WM 2018 in Russland in Gruppe D gegen Argentinien, gegen Island und gegen Nigeria.

Kroatien WM 2018 Trikots

Kroatien WM 2018 Heimtrikot

Nike Kroatien Trikot 2018
Verfügbarkeit:
zum Shop
zum Shop
zum Shop

Kroatien WM 2018 Auswärtstrikot

Nike Kroatien Auswärtstrikot 2018
Verfügbarkeit:
zum Shop
zum Shop
zum Shop

Die Mannschaft

Die Mannschaft ist dabei gespickt mit Spielern, die für europäische Spitzenclubs auflaufen: Luka Modric und Mateo Kovacic von Real Madrid, Ivan Rakitic vom FC Barcelona, Mario Mandzukic von Juventus Turin: Rein nominell hat Kroatien einen der stärksten Kader bei der WM 2018 in Russland.

WM-Kader

Torhüter

  • Subasic (Monaco)
  • Kalinic (Gent)
  • Livakovic (Dinamo Zagreb)

Abwehrspieler

  • Vedran Corluka (Lokomotiv Moskau)
  • Domagoj Vida (Besiktas)
  • Ivan Strinić (Sampdoria)
  • Dejan Lovren (Liverpool)
  • Sime Vrsaljko (Atlético de Madrid)
  • Josip Pivaric (Dynamo Kiev)
  • Tin Jedvaj (Bayer Leverkusen)
  • Matej Mitrovic (Brüssel)
  • Caleta-Car (RB Salzburg)

Mittelfeldspieler

  • Luka Modric (Real Madrid)
  • Mateo Kovacic (Real Madrid)
  • Ivan Rakitic (Barcelona)
  • Milan Badelj (Fiorentina)
  • Marcelo Brozović (Inter)
  • Filip Bradarić (Rijeka)

Stürmer

  • Mario Mandzukic (Juventus)
  • Ivan Perisic (Inter)
  • Nikola Kalinic (AC Mailand)
  • Andrej Kramarić (Hoffenheim)
  • Marko Pjaca (Schalke)
  • Ante Rebic (Eintracht Frankfurt)

Die Qualifikation

Das war allerdings auch schon bei der WM 2014 in Brasilien der Fall als man nach Niederlagen gegen Brasilien und Mexiko ausgeschieden war. Auch bei der WM 2016 war nach dem Achtelfinale Schluss für die ursprünglich hoch gehandelten Kroaten. Auch in der Qualifikation konnte Kroatien die nominell starke Position nicht direkt ausnutzen: Mit sechs Siegen, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen reichte es aber immerhin zum zweiten Platz hinter dem direkt qualifizierten Island. In den Play Offs konnte dann Griechenland letztlich mit einem Sieg und einem Unentschieden bezwungen werden.

Und so ist Kroatien zum fünften Mal bei einer WM-Endrunde dabei – erst seit Herbst 1990 spielt Kroatien als eigene Nationalmannschaft. An der Qualifikation zur WM 1994 nahm Kroation noch nicht teil; verpasste 2010 die Qualifikation zur WM 2010 in Südafrika, war aber sonst immer dabei. Direkt bei der ersten WM-Teilnahme 1998 gelang mit dem Erreichen des dritten Platzes der größte Erfolg – seinerzeit wurde auch Deutschland aus dem Wettbewerb geschossen.

Das Trikot

Das Trikot von Kroatien bei der WM 2018 in Russland zählt zu den auffälligsten Trikots im Turnier. Ausrüster Nike hat wie schon bei vorangegangenen Turnieren ein mit recht großen Quadraten rot-weiß-kariertes Trikot gestaltet. Die Ärmel des Trikots sind rot, der Rücken ist weiß. Dazu läuft Kroatien in weißen Hosen und blauen Stutzen auf.

Die Gegner

Kroatien startet am 16. Juni in Kaliningrad gegen Nigeria in die WM. Es folgt der zweite Auftritt am 21. Juni in Nischni Nowgorod gegen Argentinien. Am 26. Juni trifft man in Rostow auf Island.

Kroatien bei der WM 2018

Tabelle Gruppe D

# Team Sp Tore Diff P
2 Argentinien 3 3:5 -2 4
3 Nigeria 3 3:4 -1 3
4 Island 3 2:5 -3 1

Spielplan Gruppe D

Anstoß Heim Gast
Sa, 16.06., 15:00 Uhr Argentinien 1:1 Island
Sa, 16.06., 21:00 Uhr Kroatien 2:0 Nigeria
Do, 21.06., 20:00 Uhr Argentinien 0:3 Kroatien
Fr, 22.06., 17:00 Uhr Nigeria 2:0 Island
Di, 26.06., 20:00 Uhr Nigeria 1:2 Argentinien
Di, 26.06., 20:00 Uhr Island 1:2 Kroatien