Retake - 2018 Spieler T-shirts verfügbar

Japan

Bei der WM 2018 in Russland trifft Japan in Gruppe H auf Kolumbien, Polen und den Senegal. Seit 1998 ist Japan ununterbrochen bei einer WM vertreten, schaffte es in den bislang sechs Teilnahmen aber nie über das Achtelfinale hinaus.

Japan WM 2018 Trikots

Japan WM 2018 Heimtrikot

Adidas Japan Trikot 2018
Verfügbarkeit:
---

Japan WM 2018 Auswärtstrikot

Adidas Japan Auswärtstrikot 2018
Verfügbarkeit:
zum Shop

Die Qualifikation

Ob sich das nun in Russland ändern wird, wird sich zeigen: In der Qualifikation konnte sich Japan mit sechs Siegen, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen gegen Teams wie Saudi-Arabien oder Australien durchsetzen. Die Auslosung der Gruppengegner lässt ebenfalls die berechtigte Hoffnung zu, die Vorrunde zu überstehen. Im Achtelfinale könnten dann allerdings Teams wie Belgien oder England auf Japan warten – das dürfte die Asiaten schon vor größere Herausforderungen stellen.

Die Mannschaft

Aussichtslos scheinen die Japaner indes nicht zu sein, da mittlerweile viele Stützen des Teams in den europäischen Ligen erfolgreich sind. Kagawa kennt man aus der Bundesliga von Borussia Dortmund, Hasebe spielt bei Frankfurt, Haraguchi bei Hertha BSC Berlin und Okazaki bei Leicester City. Keisuke Honda ist ein weiterer Leistungsträger, der in Mexiko unter Vertrag steht.

WM-Kader

Torhüter

  • Eiji Kawashima (Metz)
  • Masaaki Higashiguchi (Gamba Osaka)
  • Kosuke Nakamura (Kashiwa)

Abwehrspieler

  • Yuto Nagatomo (Galatasaray)
  • Gotoku Sakai (HSV)
  • Tomoaki Makino (Urawa)
  • Gen Shoji (Urawa)
  • Wataru Endo (Urawa)
  • Maya Yoshida (Southampton)
  • Hiroki Sakai (Marsella)
  • Naomichi Ueda (Kashima)

Mittelfeldspieler

  • Makoto Hasebe (Eintracht Frankfurt)
  • Shinji Kagawa (Borussia Dortmund)
  • Gaku Shibasaki (Getafe)
  • Hotaru Yamaguchi (Cerezo Osaka)
  • Ryota Oshima (Kawasaki)
  • Keisuke Honda (Pacheco)
  • Genki Haraguchi (Fortuna Düsseldorf)
  • Takashi Inui (Eibar)
  • Takashi Usami (Fortuna Düsseldorf)

Stürmer

  • Shinji Okazaki (Leicester)
  • Yuya Osako (Werder Bremen)
  • Yoshinori Muto (Mainz)

Das Trikot

Die japanische Fußball-Nationalmannschaft wird von Adidas ausgerüstet. Beim Design des Trikots hat man sich diesmal von Trikots vergangener Zeiten inspirieren lassen – das kennt man ja auch vom Trikot der deutschen Nationalelf, das bei der WM 2018 stark an das Trikot der WM 1990 erinnern wird. Bei dem Trikot der Japaner finden sich Anleihen an das Trikot von 1998 – damals nahm Japan zum ersten Mal an einer WM-Endrunde teil. Das Trikot ist klassisch blau, auf der Vorderseite finden sich schmale durchgehende schwarze und ebenso schmal weiße unterbrochene Streifen. Der Look soll auch traditionelle japanische Handwerkskunst symbolisieren Das Logo des japanischen Fußball-Verbandes und die japanische Flagge finden sich auf der linken Brust; das Hersteller-Logo auf der rechten Brust. Der V-Kragen ist meine einer schmalen roten Naht abgesetzt; im Innern des Kragens ist die japanische Flagge eingestickt. Die Hose zum Shirt ist dunkelblau.

Japan bei der WM 2018

Tabelle Gruppe H

# Team Sp Tore Diff P
1 Kolumbien 3 5:2 +3 6
3 Senegal 3 4:4 ±0 4
4 Polen 3 2:5 -3 3

Spielplan Gruppe H

Anstoß Heim Gast
Di, 19.06., 14:00 Uhr Kolumbien 1:2 Japan
Di, 19.06., 17:00 Uhr Polen 1:2 Senegal
So, 24.06., 17:00 Uhr Japan 2:2 Senegal
So, 24.06., 20:00 Uhr Polen 0:3 Kolumbien
Do, 28.06., 16:00 Uhr Japan 0:1 Polen
Do, 28.06., 16:00 Uhr Senegal 0:1 Kolumbien