Retake - 2018 Spieler T-shirts verfügbar

Brasilien

Eigentlich ist alles wie immer: Brasilien startet als einer der großen Favoriten auf den WM-Titel - das ist auch bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland der Fall: Die souveräne Qualifikation, das Auftreten in den letzten Testspielen und der namhafte Kader befeuern die Favoritenrolle der Brasilianer noch einmal zusätzlich.

Brasilien WM 2018 Trikots

Brasilien WM 2018 Heimtrikot

Nike Brasilien Trikot 2018
Verfügbarkeit:
zum Shop

Brasilien WM 2018 Auswärtstrikot

Nike Brasilien Auswärtstrikot 2018
Verfügbarkeit:
zum Shop

Hinzu kommt, dass es ein enormer Antrieb für das Team sein dürfte, das Ausscheiden bei der WM im eigenen Land vor vier Jahren wieder gut zu machen. Schon in der Qualifikation ließen die Brasilianer daher nichts anbrennen. Schon früh stand die Teilnahme an der WM-Endrunde fest; insgesamt gab es in 18 Spielen zwölf Siege, fünf Unentschieden und nur eine Niederlage. Auch im Testspiel zuletzt gegen Deutschland zeigte Brasilien, dass von der Mannschaft eine starke und erfolgreiche WM erwartet werden darf.

Die Mannschaft

Der Kader Brasiliens ist gespickt mit Stars, die in europäischen Spitzenteams unter Vertrag stehen. In der Abwehr laufen zum Beispiel Dani Alves, Marquinhos und Thiago Silva von Paris St. Germain auf, unterstützt von Marcelo von Real Madrid auf der linken Außenbahn. Im Mittelfeld spielen Philippe Coutinho und Paulinho vom FC Bacelona, Fernandinho von Manchester City und Willian von FC Chelsea. Offensiv spielen Neymar von Paris St. Germain, Roberto Firminho vom FC Liverpool und Gabriel Jesus von Manchester City. Gelingt es den Brasilianern die vielen Einzelkönner in einem Team zusammen zu bringen, dann dürfte das nur schwer zu schlagen sein.

WM-Kader

Torhüter

  • Alisson (Roma)
  • Ederson (Manchester City)
  • Cassio (Corinthians)

Abwehrspieler

  • Miranda (Inter Mailand)
  • Marquinhos (PSG)
  • Thiago Silva (PSG)
  • Geromel (Gremio)
  • Marcelo (Real Madrid)
  • Filipe Luis (Atlético)
  • Fagner (Corinthians)
  • Danilo (Manchester City)

Mittelfeldspieler

  • Casemiro (Real Madrid)
  • Paulinho (Barcelona)
  • Fernandinho (Manchester City)
  • Fred (Shakhtar Donetsk)
  • Renato Augusto (Beijing Guoan)
  • Willian (Chelsea)
  • Coutinho (Barcelona)

Stürmer

  • Neymar (PSG)
  • Gabriel Jesus (Manchester City)
  • Firmino (Liverpool)
  • Douglas Costa (Juventus)
  • Taison (Shakhtar Donetsk)

Die WM-Bilanz

Für Brasilien ist es die 21. Teilnahme an einer WM-Endrunde. Mit fünf Titelgewinnen war dabei noch keine Mannschaft so erfolgreich wie die Südamerikaner. Die längste Durststrecke zwischen zwei Titelgewinnen musste dabei zwischen 1970 und 1994 überwunden werden; das letzte Mal gewann Brasilien 2002 den WM-Pokal.

Das WM-Trikot

Das Trikot der brasilianischen Nationalmannschaft stammt von Ausrüster Nike. Wie sollte es anders sein, als dass die Brasilianer mit gelbem Shirt, blauen Hosen und weißen Stutzen auflaufen. Das Gelb des Trikots ist in diesem Jahr leuchtender als bei vorangegangenen WM-Teilnahmen. Es soll Erinnerungen an die WM 1970 wecken – seinerzeit lief Brasilien ebenfalls in leuchtend gelb auf, was vor allem durch die erstmal in Farbe im TV ausgestrahlte WM weltweit für Aufmerksamkeit sorgte.

Die Gegner

Brasilien startet am 17. Juni in Rostow gegen die Schweiz in die WM. Am 22. Juni folgt in St. Petersburg die Partie gegen Costa Rica. Gegen Serbien beendet die Selecao in Moskau am 27. Juni die Vorrunde der WM.

Brasilien bei der WM 2018

Tabelle Gruppe E

# Team Sp Tore Diff P
2 Schweiz 3 5:4 +1 5
3 Serbien 3 2:4 -2 3
4 Costa Rica 3 2:5 -3 1

Spielplan Gruppe E

Anstoß Heim Gast
So, 17.06., 14:00 Uhr Costa Rica 0:1 Serbien
So, 17.06., 20:00 Uhr Brasilien 1:1 Schweiz
Fr, 22.06., 14:00 Uhr Brasilien 2:0 Costa Rica
Fr, 22.06., 20:00 Uhr Serbien 1:2 Schweiz
Mi, 27.06., 20:00 Uhr Serbien 0:2 Brasilien
Mi, 27.06., 20:00 Uhr Schweiz 2:2 Costa Rica