Retake - 2018 Spieler T-shirts verfügbar

Belgien

Belgien hat sich als erstes Team aus Europa für die WM 2018 in Russland qualifiziert. In Gruppe G der Weltmeisterschaft bekommen es die Belgier nun mit England, Tunesien und Panama zu tun. Beim Trikot werden die Belgier ihrem Namen “Rote Teufel” wieder vollauf gerecht.

Belgien WM 2018 Trikots

Belgien WM 2018 Heimtrikot

Adidas Belgien Trikot 2018
Verfügbarkeit:
zum Shop
zum Shop

Belgien WM 2018 Auswärtstrikot

Adidas Belgien Auswärtstrikot 2018
Verfügbarkeit:
---
zum Shop

Die Qualifikation

In der Qualifikation erzielten die Belgier neun Siege und ein Unentschieden. Damit gelang die frühe und souveräne Qualifikation vor Griechenland und Bosnien-Herzegowina. Das einzige Unentschieden stammte aus dem Heimspiel gegen die Griechen am fünften Spieltag, von denen man sich nur 1:1 trennt. Bemerkenswert: In zehn Spielen schossen die Belgier 43 Tore und kassierten nur sechs Gegentore – das Rekord-Torverhältnis der deutschen Nationalelf in ihrer Qualifikationsgruppe war mit 43:4 nur unwesentlich besser. Allerdings muss man dazu bemerken, dass es Belgien mit Gegnern wie Zypern und Gibraltar leicht gemacht wurde, viele Tore zu erzielen.

Die WM-Bilanz

Für Belgien ist es die 13. Teilnahme an einer Weltmeisterschaft. 2006 und 2010 musste Belgien pausieren, nachdem man zuvor seit 1982 an sechs Weltmeisterschaften teilgenommen hatte. 2014 in Brasilien gelangen den Belgiern drei Siege in der Vorrunde; im Viertelfinale war gegen den späteren Finalisten Argentinien dann trotzdem Schluss. Es war die zweitbeste Platzierung einer belgischen Nationalelf bei einer WM nach dem vierten Platz 1986 in Mexiko.

Die Mannschaft

Im Kader der belgischen Nationalelf gibt es viele Hochkaräter, so dass man die Mannschaft bei der WM 2018 durchaus zum erweiterten Kreis der Favoriten rechnen darf: Im Tor spielen mit Courtois von Chelsea und Mignolet von Liverpool gleich zwei starke Akteure. Zu den großen Namen zählen außerdem Eden Hazard von Chelsea, Kevin De Bruyne von Manchester City, Romelu Lukaku von Manchester United, Jan Vertonghen von Tottenham Hotspur oder Dries Mertens von Neapel.

WM-Kader

Torhüter

  • Koen Casteels (Wolfsburg)
  • Thibaut Courtois (Chelsea)
  • Simon Mignolet (Liverpool)

Abwehrspieler

  • Toby Alderweireld (Tottenham)
  • Dedryck Boyata (Celtic)
  • Vincent Kompany (Manchester City)
  • Thomas Meunier (PSG)
  • Thomas Vermaelen (Barcelona)
  • Jan Vertonghen (Tottenham)
  • Leander Dendoncker (Anderlecht)

Mittelfeldspieler

  • Yannick Carrasco (Dalian Yfang)
  • Nacer Chadli (West Bromwich Albion)
  • Kevin De Bruyne (Manchester City)
  • Mousa Dembélé (Tottenham)
  • Youri Tielemans (Monaco)
  • Axel Witsel (Tianjin Quanjian)
  • Marouane Fellaini (Manchester United)
  • Thorgan Hazard (Borussia Mönchengladbach)

Stürmer

  • Michy Batshuayi (Borussia Dortmund)
  • Romelu Lukaku (Manchester United)
  • Eden Hazard (Chelsea)
  • Dries Mertens (Neapel)
  • Adnan Januzaj (Real Sociedad)

Das Trikot

Beim Trikot machen die Belgier keine Kompromisse und laufen wie gewohnt als “Rote Teufel” in rotem Shirt, roter Hose und roten Stutzen auf. Ausrüster Adidas hat auf der Brust allerdings noch gelb gestreifte und auch diverse rote Rauten untergebracht. Das belgische Wappen befindet sich zentral auf der Brust. Die Belgier laufen mit einem hoch geschnittenen V-Ausschnitt am Trikot auf.

Belgien bei der WM 2018

Tabelle Gruppe G

# Team Sp Tore Diff P
2 England 3 8:3 +5 6
3 Tunesien 3 5:8 -3 3
4 Panama 3 2:11 -9 0

Spielplan Gruppe G

Anstoß Heim Gast
Mo, 18.06., 17:00 Uhr Belgien 3:0 Panama
Mo, 18.06., 20:00 Uhr Tunesien 1:2 England
Sa, 23.06., 14:00 Uhr Belgien 5:2 Tunesien
So, 24.06., 14:00 Uhr England 6:1 Panama
Do, 28.06., 20:00 Uhr Panama 1:2 Tunesien
Do, 28.06., 20:00 Uhr England 0:1 Belgien